Benner Logo - Homepage
 
Produkte
HBM-Information
 
  Produktinformationen
  Lastfälle
  Handhabung
  Einbauempfehlung
  Montagehinweise
HBM-Mauerscheiben
HBM-Eckelemente
Betonblockstufen
Naturstein-Mauerwinkel
Pflaster und Terrassenplatten
Außentreppen
über Benner
Produkt Galerie
Anwendungs Galerie
Kontakt
Impressum
 
 HBM - Hinweise zur Handhabung von Stahlbeton-Mauerwinkeln

Entladen – Lagern – Aufrichten – Versetzen

Ab einer Bauhöhe von 230 cm werden die Elemente auf Paletten liegend angeliefert. Bei Entladung durch den Bauunternehmer vor Ort ist ein geeignetes Gerät (Radlader, Bagger oder Kran mit jeweils ausreichendem zulässigen Gesamtgewicht) bereitzustellen.

Entladen

Die Elemente sind einzeln mit Viererkette an den Transportankern auf der Innenseite oberhalb des Fußes anzuheben und vorsichtig in der Nähe des LKW abzulegen.

Lagern

Die Lagerung der Fertigteile hat auf einer geeigneten Unterlage (Kanthölzer oder Paletten) zu erfolgen. Es dürfen max. 2 Elemente übereinander gestapelt werden, wobei zwischen die Elemente Abstandhalter zu legen sind. Bei längerer Lagerung der Fertigteile auf Holz kann es zur Bildung von Abdrücken an den Sichtflächen kommen. Diese Abdrücke verblassen im Laufe der Zeit.

Aufrichten – Versetzen

Das Aufrichten der Elemente erfolgt mittels Zweierkette an den dafür vorgesehenen Transport- und Montageankern. Dabei sind die Fertigteile z. B. auf einem Gummireifen weich abzufangen. Um Beschädigungen am Kopf der Fertigteile durch die Kette zu vermeiden, ist ein Kantenschutz (z. B. Kantholz) rückseitig an der Oberkante zu befestigen.